Pic

Online-Lösungen

Sehen Sie unser Video an

 

Unser CEO und Strategy Adviser, Peter Van Den Steene, erklärt mehr über die Möglichkeiten.

 

 

 

Im Moment sind wir alle mit außergewöhnlichen Umständen als Folge des COVID-19-Virus konfrontiert. Immer mehr Länder haben Ausgangsbeschränkungen und schließen sogar ihre Grenzen. Viele Meetings und Veranstaltungen werden zu Recht verschoben oder ersetzt.   

Daher versuchen wir, Alternativen für unsere Kunden zu finden. Wir möchten Ihnen hier unsere Remote-Lösung vorstellen. Durch diese Alternative müssen die Teilnehmer nicht in physischen Kontakt miteinander kommen, aber sie können trotzdem an Meetings in ihrer eigenen Sprache teilnehmen oder wichtige Botschaften kommunizieren bzw. empfangen.

Das bedeutet, dass Sie Meetings nicht unbedingt absagen müssen. Sie können ganz einfach durchgeführt werden, nur virtuell.

Wie funktioniert das?

  • Die Teilnehmer nehmen von zu Hause mit ihrem Laptop am Meeting teil.
  • Die Teilnehmer verfolgen eine Präsentation auf ihrem Bildschirm, womöglich in verschiedenen Sprachen.
  • Die Teilnehmer hören während der Präsentation einen Live-Dolmetscher.
  • Die Teilnehmer können in ihrer Muttersprache antworten, wie sie es bei einem Live-Meeting tun.
  • Die Teilnehmer können die Chat-Funktion für den Frage & Antwortteil nutzen.

Referenzen?

Vielleicht ein gutes Argument: Diese Lösung wird auch für die Ankündigungen des IFRC (Internationaler Verband des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds) zu Covid-19 verwendet. Sie werden von Presence gestreamt und für alle Beteiligten mit Hilfe von Dolmetschern übersetzt.

Kontaktieren Sie uns!

Gibt es bei Ihnen Live-Meetings, die abgesagt wurden? Suchen Sie nach einer Alternative, die schnell umgesetzt werden kann? Wenn dem so ist, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung, und ich werde Ihnen gerne eine Demo oder ein unverbindliches detailliertes Angebot unterbreiten.

Kontaktieren sie uns